Am 25. Lucerne Blues Festival spielten die Legenden gross auf

Am 25. Lucerne Blues Festival spielten die Legenden gross auf

Am Geburtstag gab es auf der Bühne einen Heiratsantrag

14 Bands überzeugten vom 9. bis 17. November 2019 mit hochkarätigem Blues. Die 25. Ausgabe des Lucerne Blues Festivals fand heute mit dem Blues-Brunch mit Shemekia Copeland im Hotel Schweizerhof den würdigen Abschluss. Knapp 12‘000 Musikfans besuchten das Festival und seine Rahmenanlässe. Das 26. Lucerne Blues Festival findet vom 7. bis 15. November 2020 statt.

Einige hundert Besucher mehr als in den Vorjahren – insgesamt fast 12000 - feierten an den Hauptkonzerten und den Rahmenanlässen an der 25. Ausgabe des Lucerne Blues Festivals die Musik, die Künstler und ein wenig auch sich selbst. Auch wenn die Macher bei der Jubiläumsausgabe ganz bewusst nicht überborden wollten, haben sie einige ganz spezielle Leckerbissen nach Luzern geholt. “Wir konnten unser Versprechen halten und haben unserem Publikum besondere musikalische Sternstunden geschenkt“, sagt Festivalpräsident Martin „Kari“ Bründler. „Ich habe wohl noch nie so viele glückliche und begeisterte Fans gesehen. Besonders beeindruckt haben mich persönlich Shemekia Copeland mit ihrer packenden Bühnenpräsenz oder der 80-jährige Jungbrunnen Benny Turner.“ Für Begeisterung sorgten auch der European Blues Summit, eine exklusive Revue mit einigen der besten Bluesmusiker Europas. Die Chicago Blues Reunion wurde ihrem Ruf als Blues-Supergroup absolut gerecht. Und mit Kim Wilson’s Fabulous Thunderbirds kam eine der bekanntesten Blues Bands überhaupt nach Luzern.

Gar einige Tränen der Rührung musste sich auch Festivalpräsident Bründler aus den Augen wischen, als Gitarrist Brad Stivers „seiner“ Lindsay Beaver nach einem fulminanten Auftritt noch auf der Bühne einen Heiratsantrag machte. Diese musste ob der Überraschung sichtlich um ihre Fassung kämpfen. Eine weitere Geschichte, wie sie so wohl nur das Lucerne Blues Festival schreibt. Lindsay Beaver darf nach ihren zwei fantastischen Auftritten als die Entdeckung des Festivals bezeichnet werden, ebenso wie Rev. John Wilkins, der mit seiner Gospel-getränkten Musik für viel Freude und Zuversicht sorgte.

Musik wird längst auch als Therapie angeboten – auch für Patientinnen und Patienten des Schweizer Paraplegiker-Zentrums SPZ. Vor diesem Hintergrund kam es zum ersten Mal zu einer Zusammenarbeit des Lucerne Blues Festivals mit dem SPZ. Für Festival-Präsident Bründler „ein beeindruckendes Erlebnis“.

Auch dem Charity Gedanken bleibt das Festival verbunden. Aus der diesjährigen Festivaleröffnung, der Valiant Charity Night, resultierte ein Spendenbetrag von 15‘000 Franken zugunsten der Weihnachtsaktion der Luzerner Zeitung für bedürftige Menschen aus der Region.

Das nächste Lucerne Blues Festival findet statt vom 7. bis 15. November 2020 statt.

  • Erstellt am .

Copyright © 1995 - 2019 Lucerne Blues Festival ¦ Tickets

Website by groovedan.com - Daniel Lütolf
Fotos by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hosting by achermann ict-services ag