Biscuit Jack

5.0/5 rating (2 votes)

Die Luzerner Band wird auf der Club Stage im Casineum zeigen, dass authentischer Blues keine Grenzen kennt, weder geografisch noch stilistisch.

Die Eigenkompositionen und Interprationen von Biscuit Jack decken ein weites Spektrum des Blues ab, von rockigem Texas Blues über beschwingten Chicago Sound bis zu souligen Balladen. Die Band gibt es seit 2006, die ersten Auftritte spielten Freddy von Moos, Sascha Koch und Thomas Stocker noch als Trio.

Für die Aufnahmen der ersten EP „Keep it alive“ 2007 holte man den Keyboarder Moby Arnold an Bord. Der Sound erweiterte sich vom rifforientierten Power-Trio-Blues zu einem breiterem Stilspektrum. Eigene Songs wurden immer wichtiger und Moby Arnold und Sascha Koch beflügelten sich im Songwriting gegenseitig.

Biscuit Jack sind eine ausgesprochene Liveband und bieten eine explosive Bluesshow, schweisstreibend und intensiv mit viel Herzblut. Kein Wunder hat sich die Band dank unermüdlichen Touren durch die ganze Schweiz in der hiesigen Blues-Szene einen Namen als besonderen Live-Act erspielt.

Die in der Zwischenzeit beachtliche Fangemeinde wird am Lucerne Blues Festival mit Sicherheit weiter wachsen.

Copyright © 1995 - 2019 Lucerne Blues Festival ¦ Tickets

Website by groovedan.com - Daniel Lütolf
Fotos by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hosting by achermann ict-services ag