Johnny Sansone

0.0/5 rating (0 votes)

Vor sechs Jahren verwandelte er am Lucerne Blues Festival das Grand Casino Luzern mit seinem rockigen Zydeco und Blues in ein Tollhaus. Kein Wunder, die virtuose Technik Johnny Sansones (*1958, West Orange, NJ) an der Hand- und Mundharmonika, seine Stimme und die extreme Spielfreude und Bühnenpräsenz sind Extraklasse.

Johnny Sansone lernte als 8-jähriger zuerst Saxophon, erst später entschied er sich für die Handharmonika. Erst einmal auf den Konzertbühnen, dauerte es nicht lange, hatte Johnny auch schon einen Übernamen: „Jumpin’“. Dies vor allem wegen seiner Dynamik und seiner Improvisationsfreude.

Sansone kann sich rühmen in den Bands von Jimmy Rogers, Robert Jr. Lockwood, Hubert Sumlin, Pinetop Perkins, Nappy Brown, John Lee Hooker, Koko Taylor, Luther Allison, C.J. Chenier und Duke Robillard mitgespielt zu haben.

In den 80ern war er längere Zeit Mitglied bei Ronnie Earl & the Broadcasters. Nach dem verheerenden Wirbelsturm„Katrina“ schloss sich Sansone den „Voices From The Wetlands“ an, um mit Dr. John, Tab Benoit, George Porter Jr. und vielen anderen famosen Musikern aus New Orleans als Botschafter der Crescent City aufzutreten. Wetten, dass Jumpin‘ Johnny Sansone auch dieses Jahr ein Zydeco Feuerwerk mit absoluter Party Garantie entfacht?

Copyright © 1995 - 2019 Lucerne Blues Festival ¦ Tickets

Website by groovedan.com - Daniel Lütolf
Fotos by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hosting by achermann ict-services ag