Snooky Pryor

(* 15.09.1921; † 18.10.2006)

0.0/5 rating (0 votes)

James Edward „Snooky“ Pryor war ein einflussreicher Blues-Sänger und Mundharmonikaspieler.

Pryor war – neben Little Walter – einer der Pioniere der 'fetten', verstärkten Spielweise der 'Bluesharp'. Während er in der Army diente, blies er zunächst auf einer Militärtrompete Signale durch ein Verstärkersystem, was ihn darauf brachte, das gleiche mit seiner Mundharmonika auszuprobieren. Nach der Entlassung aus der Army erwarb er einen eigenen Verstärker und begann, in Chicago auf der Maxwell Street, aber auch in Clubs zu spielen und nahm bis Ende der 1950er Jahre eine Reihe von Schellack-Schallplatten auf verschiedenen Plattenlabeln auf, so auch für das Label J.O.B..

Pryor zählte Sonny Boy Williamson I. und Sonny Boy Williamson II. zu seinen musikalischen Vorbildern.

Nine Below Zero, Judgement Day, Crazy 'Bout My Baby, How'd You Learn to Shake It Like That und Shake My Hand sind seine bekanntesten Songs.

Snooky Pryor starb am 18. Oktober 2006 in einem Krankenhaus in Cape Girardeau, Missouri, im Alter von 85 Jahren.

Copyright © 1995 - 2020 Lucerne Blues Festival ¦ Tickets

Website by groovedan.com - Daniel Lütolf
Fotos by Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hosting by achermann ict-services ag